Datenschutz

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung definiert den Umgang der Firma Hack-Consult GmbH mit Kundenbezogenen Daten und Informationen.
1. Präambel
Unser oberstes Ziel im Rahmen des Datenschutzes ist es, unsere Unternehmensdaten sowie Ihre uns zugänglich gemachten Daten, Informationen, Datenträger oder sonstige Medien absolut vertraulich zu behandeln und unzugänglich vor dem Zugriff Dritter, im Rahmen der uns gegebenen Möglichkeiten, aufzubewahren.
2. Verschwiegenheit der Mitarbeiter
Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Geheimhaltung und Verschwiegenheit sowie zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen explizit verpflichtet worden.
3. Nutzung und Zweck der Datenerhebung
Zur Erbringung unserer Dienstleistungen benötigen wir gegebenenfalls Ihre Personen-/Unternehmensbezogenen Daten. Bei einer Beauftragung erheben, speichern und verwenden wir diese Daten nur, soweit dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen und die Erfüllung des Vertrages notwendig ist. Dies gilt auch bei der Zusendung von Informationsmaterial, der Erstellung von Angeboten sowie für die Beantwortung individueller Fragen.
Es wird darauf hingewiesen, dass hinsichtlich der Datenübertragung über das Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) keine sichere Übertragung gewährleistet ist. Empfindliche Daten sollten daher entweder gar nicht oder nur über eine sichere Verbindung, verschlüsselt oder persönlich übertragen werden.
4. Übermittlung der Daten an Dritte
Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung, nach Abklärung mit dem Kunden, erforderlich ist. Behörden oder anderen staatlichen Institutionen werden nur im Rahmen der gesetzlichen Informationspflichten oder aufgrund gerichtlicher Entscheidungen Auskünfte erteilt.
5. Sicherheit der Daten
Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren zum Schutz gegen Beschädigungen, Zerstörung oder den unberechtigten Zugriff werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Aktuell werden vorgehaltene Daten in verschlüsselten Datencontainern abgelegt. Die entsprechenden Zugangscodes werden in einem Safe aufbewahrt, so dass ein Zugriff auf diese verschlüsselten Daten nur durch vorherigen Zugang zum Safe möglich ist. Datensicherungen werden unsererseits zusätzlich außerhalb unsers Firmensitzes in einem weiteren sicheren Safe aufbewahrt. Somit gewährleisten wir die bestmögliche Sicherheit Ihrer Daten nach den uns gegebenen Möglichkeiten zu.